In Kooperation mit
   
> Startseite


Neuigkeiten


09.03.2014: Ferienprogramm für die Kinder der Mitarbeitenden im Klinikverbund St. Antonius und St. Josef:

Vom Ritt auf der Draisine bis zum Besuch der Bereitschaftspolizei

Mit einem starken Partner mehr Programm möglich machen! Unter diesem Motto kooperiert der Klinikverbund St. Antonius und St. Josef bei seinem Projekt „Familie und Beruf“ mit dem Caritasverband.  Hierdurch konnte das Kinderferienprogramm des Klinikverbundes erstmals gemeinsam mit dem Caritas-Fachbereich „Erholung“ umgesetzt werden. Dessen Freizeit-Experten bieten unter ihrer Marke  „Standranderholung“ seit Jahren unbeschwerte Ferienwochen an den grünen Ausläufern Wuppertals. Dass bei diesem Ferienklassiker weit mehr als ein Wald- und Wiesenprogramm auf sie wartete, stellten die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei den verschiedenen Tagesaktivitäten fest: Diese reichten von einer Draisinen-Fahrt in Beyenburg und einem Bewegungs-Spieltag auf der bei allen Generationen hoch im Kurs stehenden Nordbahntrasse bis hin zum Special für Wissbegierige, einem Besuch der Station Natur- und Umwelt.

Ein Höhepunkt der über die gesamten Schulferien hinweg angebotenen Erlebniswoche war aber sicherlich der Besuch der Bereitschaftspolizei in Wuppertal-Lichtscheid: Hier, in der Höhenlage zwischen Elberfeld und Barmen, ist der Teil der Polizeibehörde stationiert, der Polizeiarbeit anschaulich macht: Wie die Einsatzkräfte nach einem Vermissten suchen, dass sie auch Taucher unter sich haben, um Beweismittel zu sichern und so die Tataufklärung möglich zu machen, und schließlich auch über allerlei technische Hilfsmittel verfügen, um ihren Aufgaben nachzukommen – all das wurde den jungen Besucherinnen und Besuchern von zwei Kommissarinnen in Vorträgen erläutert und – mit Hilfe weiterer Kolleginnen und Kollegen – anschaulich präsentiert. Petra Beauregard vom Fachbereich „Erholung“  beim Caritasverband Wuppertal-Solingen: „Unsere Kinder sind heute über die Medien mit vielen Realitäten des gesellschaftlichen Alltags konfrontiert, die Fragen aufwerfen. An einem solchen Tag erleben sie die Menschen, die für diese Themen stehen, können diese unmittelbar erleben und ihre Fragen stellen. Ich hoffe uns gelingt hier, was in den Ferien dran sein sollte:  spielerisch zu lernen, angeregt nach Hause zu kommen und mit den Eltern über diesen besonderen Tag ins Gespräch zu kommen.“

Maike Pallme König vom Klinikverbund St. Antonius und St. Josef zieht ein positives Resümée der erstmals durchgeführten Ferienkooperation: „Unser Partner, der Caritasverband, bietet über die Dauer der Ferien hinweg Betreuungsangebote an verschiedenen Standorten in Wuppertal. Die Teams kennen die Gegebenheiten – was findet man wo im Tal, was finden die Kinder in und um Wuppertal gut – dabei aus dem FF. Nach den Erfahrungen in diesem Jahr wollen wir die Zusammenarbeit im Rahmen unseres Projektes ‚Beruf und Familie‘ gerne im nächsten Jahr fortsetzen.“ 

 


 

29.09.2012: Familientag im Zoo

Nachdem im letzten Jahr die Läufer beim Bergischen Firmenlauf ganz auf Ihre Kosten gekommen sind, hatte der Klinikverbund in diesem Jahr eine Aktion speziell für Mitarbeitende und ihre Famile geplant. Da die St. Anna-Klinik Patin des Eisbärmädchens Anori ist, bot sich ein Besuch im Wuppertaler Zoo natürlich an. mehr...

 


 

26.08.2012: Wieder Ferienprogramm in den Sommerferien

Bereits zum dritten Mal in Folge bot der Klinikverbund seinen Beschäftigten im Rahmen des Projektes "Beruf und Familie" ein Ferienprogramm für ihre Kinder an. In diesem Jahr lautete das Motto "Einmal um die ganze Welt". Gemeinsam mit dem Betreuungsteam der Kinderhaus Rasselbande gGmbH aus Castrop-Rauxel, das das Programm auch in den letzten Jahren umgesetzt hat, bereisten die Kinder spielerisch die verschiedenen Kontinente. In diesem Jahr gab es einen Ortswechsel: Nachdem in den letzten Jahren die Kinder die Ferien in einem Zelt im Rehagarten des Petruskrankenhauses verbrachten, wurden nun extra Räumlichkeiten im Verwaltungsgebäude des St. Josef-Krankenhauses reserviert. In den nächsten Tagen startet eine Zufriedenheitsbefragung bei Kindern und Eltern. mehr...


 



24.01.2012: Erstes Elternzeittreffen im Klinikverbund

Am 10. Januar 2012 fand im Verwaltungsgebäude des St. Josef-Krankenhauses das erste Elternzeittreffen des Klinikverbundes St. Antonius und St. Josef statt. Der Einladung von Geschäftsführerin Adelheid May waren sieben Mütter gefolgt. mehr...

 


 

20.12.2011: Ein Jahr audit berufundfamilie

Ein Jahr trägt der Klinikverbund St. Antonius und St. Josef nun schon das Zertifikat des audits berufundfamilie – ein Jahr, in dem viele Dinge auf den Weg gebracht, durchdacht, geplant und umgesetzt wurden.mehr...